Akupunktur

Die Behandlung

Als ein Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin wird in der Akupunktur von Lebensenergien ausgegangen, die auf Längsbahnen des Körpers – den sogenannten Meridianen – zirkulieren. Ist dieser Energiefluss gestört, entstehen Krankheiten. Die Akupunktur wirkt schmerzlindernd, vegetativ entspannend und das Abwehrsystem regulierend.
Bei Kindern oder Patienten, die Angst vor Nadeln haben kann gerne auf die sanfte Art der Akupressur ausgewichen werden. Hierbei wird lediglich mit sanftem Fingerdruck am Körper gearbeitet.


Akupunktur, Ohrakupunktur, Akupressur
Sonia Schinner Heilpraktikerin Graefelfing Behandlungsmethoden Akupunktur

Die Behandlung

Als ein Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin wird in der Akupunktur von Lebensenergien ausgegangen, die auf Längsbahnen des Körpers – den sogenannten Meridianen – zirkulieren. Ist dieser Energiefluss gestört, entstehen Krankheiten. Die Akupunktur wirkt schmerzlindernd, vegetativ entspannend und das Abwehrsystem regulierend.
Bei Kindern oder Patienten, die Angst vor Nadeln haben kann gerne auf die sanfte Art der Akupressur ausgewichen werden. Hierbei wird lediglich mit sanftem Fingerdruck am Körper gearbeitet.


Akupunktur, Ohrakupunktur, Akupressur

Angewendet wird
diese Methode bei:

  • Kopf- und Gesichtsschmerzen, Migräne, Schwindel
  • orthopädische Krankheitsbilder wie Rückenbeschwerden, Schulterprobleme, Kniebeschwerden, Sportverletzungen, Tennisarm und vielem mehr
  • Schwindel
  • Atemwegsinfekt, Bronchitis, Asthma
  • Magen-Darm-Störungen
  • Gynäkologischen Beschwerden
  • chronischen Schmerzzuständen

Angewendet wird
diese Methode bei:

  • Kopf- und Gesichtsschmerzen, Migräne, Schwindel
  • orthopädische Krankheitsbilder wie Rückenbeschwerden, Schulterprobleme, Kniebeschwerden, Sportverletzungen, Tennisarm und vielem mehr
  • Schwindel
  • Atemwegsinfekt, Bronchitis, Asthma
  • Magen-Darm-Störungen
  • Gynäkologischen Beschwerden
  • chronischen Schmerzzuständen